Das Kita/Krabbelstuben-Konzept – kurz und knapp

  • Optionale Betreuungszeiten 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr / 7:30 bis 16:30 / 7:30 bis 18:30 Uhr
  • Mehrsprachigkeit mittels Immersionsmethode: muttersprachliche Betreuer/innen und Erzieher/-innen reden mit den Kindern in ihrer Muttersprache von Anfang an
  • Im Vordergrund stehen Orientierung im Raum und in der Gruppe, selbständiges Forschen und Begreifen, Entwicklung der Neugier und der Persönlichkeit jedes Kindes für sich und mit den anderen
  • Ebenso sind mit zunehmendem Alter der Kinder mehr und mehr reformpädagogische Ansätze Teil des Konzepts: die Individualität steht im Vordergrund, projektorientiertes Handeln und selbständiges Agieren
  • Im letzten Kindergartenjahr ist das Vorschulkonzept integriert, das an allen Tagen vormittags für ca. 1,5 Stunden stattfindet
  • Insgesamt 25 Tage im Jahr geschlossen, davon 3 Wochen während der hessischen Sommerferien, hinzu kommen nach vorhiger Bekanntmachung die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr, ggf. Brückentage sowie drei Konzepttage
  • Fließende Übergänge von Krabbelstube, Kindergarten inkl. Vorschule ind die Grundschule

Anmeldeformulare und weiterführende Informationen Finden Sie im Download-Bereich.