Schach


Die Schach AGs werden altersgemischt für Kindergarten und Grundschule angeboten. Mittwochs ist Anfängertag. Kindergarten- und Schulkinder, die noch nicht über die erforderlichen Grundkenntnisse verfügen bzw. noch nicht regelkonform spielen können finden hier das passende Angebot. Mittwochs finden darüber hinaus zwei und freitags ein Fortgeschrittenenkurs statt, zusätzlich wird am Freitag ein “Expertenkurs” angeboten. Die Fortgeschrittenen- und Expertenkurse werden von Udo Lanz geleitet. Er ist als Jugendtrainer der VSG 1880 aktiv und verfügt als C-Trainer sowie als Leiter von Schach-AGs auch an anderen Schulen über langjährige Erfahrung. Ebenfalls führt er das Kinder- und Jugendtraining der Vereinigten Schachgesellschaft 1880 Offenbach e.V. durch. Der Anfängerkurs wird von Pädagogen des Erasmus Bildungshauses und älteren Schülern geleitet, wovon die Pädagogen allesamt über das sogenannte “Schulschachpatent” verfügen. Ab dem Schuljahr 2012/13 wurden die Schach AGs für drei Jahre vom Hessischen Kultusministerium im Rahmen des Programms zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen unterstützt.

Kurzbeschreibung:
Die Schach AG wurde zunächst nur für Schüler im Schuljahr 2010/2011 erstmals angeboten und stieß auf Anhieb auf eine enorme Resonanz. 40% aller damaligen Schüler erlernten in diesem Schuljahr das königliche Spiel. Nachdem aber Kindergartenkinder u.a. hervorragende fordere Plätze beim Erasmus Schachturnier belegten und Schach auch Thema einer Projektwoche im Kindergarten war, wurde das Angebot auf diesen erweitert. Mit Beginn des Schuljahres 2011/12 waren somit schon 54 Kindergarten- und Schulkinder zwischen vier und acht Jahren in der Schach AG aktiv. Wer glaubt, Schach sei ein ruhiges und ernstes Spiel, hat noch nicht gesehen, mit wie viel Spaß die Kinder bei der Sache sind. Vermittelt werden die Schachkenntnisse in erster Linie durch das angeleitete Spiel, Variationen wie dem Räuberschach, aber auch Schachaufgaben auf Arbeitsblättern (z.B. Matt in 2 Zügen), dem verwendeten Stappenmethode-Heft und dem gelegentlichen Einsatz von kindgerechter Schachlernsoftware wie z.B. Fritz & Fertig. In Kindergarten und Grundschule verfügen derzeit 10 Pädagogen über das „Schulschachpatent“. Sie bieten für Anfänger in Kindergarten und Grundschule den oben beschriebenen Einführungskurs und immer wieder mal einzelne Schachangebote wie z.B. in der Projektwoche an.

Ist Schach nur etwas für die „Cracks“?
Nein, ganz im Gegenteil. Studien der Universität Trier, der Universität Koblenz-Landau wie auch andere wissenschaftliche Arbeiten kamen zum Ergebnis, dass Schach in der Grundschule u.a. positive Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit, das Sozialverhalten aber auch das mathematische Verständnis hat. Leistungsschwache Schüler profitieren bei diesen Aspekten stärker als leistungsstarke Schüler vom Schachunterricht in der Grundschule. Die Ergebnisse dieser Studien können hier (Langtext) und hier (Präsentation) heruntergeladen werden. Eine Kurzfassung der Ergebnisse geben Artikel in FAZ und FAS wieder, die ebenfalls hier heruntergeladen werden können, ebenso eine Untersuchung des Schulamtes Bozen.

Jährliches Erasmus Schachturnier:
Im Mai 2011 fand zum ersten Mal das „Erasmus Schachturnier“ für Grundschule und Kindergarten statt. 20 Kinder und 8 Eltern kämpften dabei um Medaillen und Pokale. 2012 waren schon 31 Kinder und 6 Eltern am Brett aktiv, 2015 sogar 49 Kinder und 8 Eltern inklusive eines Ehemaligen. Dass in den beiden ersten Jahren der Turniersieg und weitere vordere Plätze an Kindergartenkinder gingen, zeigt, dass auch die Jüngsten schon ganz aktiv dabei sind. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Kinder die Figuren regelkonform ziehen können. 2012, 2013 und 2014 wurde das Erasmus Schachturnier von der Deutschen Schachjugend als “Projekt vorbildlicher Jugendarbeit” ausgezeichnet, worauf wir sehr stolz sind. Zu den Berichten über die Erasmus Schachturniere verlinken wir hier:


So sehen Sieger aus! Erasmus Schachturniere Mai 2011 und Mai 2014

Turnierteilnahmen:
Neben der Schach AG und dem jährlich stattfindenden Erasmus Schachturnier besteht für die fortgeschrittenen Schüler von Zeit zu Zeit auch die Möglichkeit, das erlernte Wissen bei externen Schachturnieren in die Praxis umzusetzen. So gibt es meist Ende Januar die von der VSG 1880 Offenbach organisierte Mannschaftsmeisterschaft der Offenbacher Grundschulen mit Viererteams in der Albert-Schweitzer-Schule statt. Kurz darauf findet immer am ersten Donnerstag des 2. Schulhalbjahres im Februar „Hibbdebach-Dribbdebach“ statt, das zweitgrößte Schulschachturnier Deutschlands mit mehr als 600 Teilnehmern in Achterteams in Frankfurt-Bornheim. Im Frühjahr folgt dann schließlich die ebenfalls von der VSG 1880 organisierte Offenbacher Grundschulmeisterschaft im Einzel in der Mathildenschule. Auf Hessenebene organisiert die Hessische Schachjugend jeweils am letzten Donnerstag vor den Herbstferien den Hessischen Schulschachpokal. Nach den Herbstferien folgt die Hessische Schulschachmeisterschaft. Zu den bisherigen Teilnahmen der Erasmus Grundschule verlinken wir hier:

Deutsche Schulschachmeisterschaft:

Hessische Schulschachmeisterschaft:

Hessischer Schulschachpokal:

Hibbdebach Dribbdebach:

Offenbacher Grundschulmeisterschaft (Einzel):

Offenbacher Grundschulmeisterschaft (Mannschaft):


Horst Müller und Udo Lanz mit den Erasmus-Teams bei Hibbdebach-Dribbdebach 2012 und 2013

Ganz besonders gefreut haben wir uns im Herbst 2013 über eine Einladung der Geschwister-Scholl-Grundschule und der SK-Langen zum 1. Nikolausschachturnier:

Die beiden Erasmus-Mannschaften freuen sich über den zweiten und sechsten Platz beim Nikolausschachturnier 2013.

Qualitätssiegel “Deutsche Schachschule” & “Deutsche Schach-Kita”

Im September 2011 haben wir uns als erste Offenbacher Schule für das Qualitätssiegel „Deutsche Schachschule“ beworben. Die sehr umfangreiche Bewerbung kann in komprimierter Form hier eingesehen werden. Bereits im Oktober 2011 traf der Arbeitskreises Schulschach der Deutschen Schachjugend einstimmig die Entscheidung, dass dem Erasmus Bildungshaus das Qualitätssiegel “Deutsche Schachschule” verliehen werden wird. So heißt es in einer ersten Information zur Entscheidung: “Zwar ist das Pflänzchen Schach an der Kita und Schule noch jung, doch in der kurzen Zeit ist schon sehr viel bewegt worden, und die Berichterstattung darüber in der Bewerbung begeisterte den AK Schulschach.” Die offizielle Verleihung fand im Rahmen eines offenen Schachtrainings und einem kleinen Festakt am 13. Januar 2012 statt. Das Erasmus Bildungshaus ist derzeit die einzige Schule im gesamten Rhein-Main-Gebiet, die diese Auszeichnung erhalten hat. Bundesweit waren es mit Erasmus damals 19 Schulen (Stand Januar 2012). Über die Verleihung haben der Elternverein O.K. Kids unter Bericht Qualitätssiegel Deutsche Schachschule und die Presse (siehe unten) ausführlich berichtet. Auch die “Stiftung Deutsches Schulschach” berichtete ausführlich. Im Oktober 2015 haben wir den Antrag auf Rezertifizierung für die kommende Fünfjahresperiode 2016-2020 eingereicht. Auch wurde der Kindergarten in die Bewerbung mit einbezogen. Im Januar 2016 kam dann die frohe Botschaft: Die Erasmus-Grundschule ist auch für die Periode 2016-2020 erneut Deutsche Schachschule! Und was uns besonders freut, der Erasmus-Kindergarten wird als bundesweit zweite Kita mit dem Qualitätssiegel “Deutsche Schach-Kita” der Deutschen Schachjugend und dem Verein für Kinderschach in Deutschland e.V. ausgezeichnet. Auch hierzu kann die Bewerbung in stark komprimierter Form hier eingesehen werden. Anlässlich der feierlichen Vergabe am 20.4.2016 hat der Hessische Rundfunk für seine Radioprogramme eine kleine Reportage vertont, die hier abgerufen werden kann.

Teilnahme am Deutschen Schulschachkongress:
Vom 9. bis 11. November 2012 fand in Dortmund der Deutsche Schulschachkongress statt. Auf Einladung der Deutschen Schachjugend führten wir einen 90 minütigen Workshop zum Thema “Deutsche Schachschule: Kita und Erasmusschule Offenbach stellen ihre Arbeit vor” durch. Wir freuen uns, dass der Workshop von Erasmus Pädagogen, der VSG 1880 Offenbach und dem Elternverein gemeinsam entwickelt und vorgetragen wurde. Schließlich sind ja auch die Schach AG sowie das Erasmus Turnier Ergebnis gemeinsamer Aktivitäten. Die Unterlagen des Workshops stehen Interessenten in komprimierter Form im PDF-Format auch hier zum Download bereit.

Die Erasmus-Schachaktivitäten in der Presse und Medien:
Insbesondere in der Lokalpresse wurde wiederholt über die Erasmus Schach AG berichtet:
Damen herrschen über die Könige – StadtPost Offenbach vom 22.6.2016
Mädchen setzen Jungen matt – Offenbach Post vom 17.6.2016
Hochspannung an den Brettern – StadtPost Offenbach vom 8.6.2016
Hochspannung an den Brettern – Offenbach Post vom 26.5.2016
Erasmus-Schüler halten gut mit – Offenbach Post vom 13.5.2016
Offenbacher Grundschüler sind Fünftbeste – StadtPost Offenbach vom 4.5.2016
Schachsiegel für Erasmus – Offenbach Post vom 28.4.2016
Qualitätssiegel für Schach AGs im Erasmus Bildungshaus – HR 4/HR Info vom 20.4.2016
Marienschülerinnen holen den 2. Platz – StadtPost Offenbach vom 16.3.2016
Schachteam fehlen 1,5 Punkte – Offenbach Post vom 11.3.2016
Erasmus-Schule scheitert knapp – StadtPost Offenbach vom 2.3.2016
Platz drei unter 43 Teams – Offenbach Post vom 19.2.2016
Spannende Entscheidung – StadtPost Offenbach vom 17.2.2016
Schüler kamen beim Schach zum Zug – Frankfurter Neue Presse vom 13.2.2016
Die Kleinen trumpfen groß auf – Offenbach Post vom 5.2.2016
Leibniz-Schüler auf Platz zwei – Offenbach Post vom 20.11.2015
Damenaufspießen und Bauernopfern: Florin Werner gewinnt alle Spiele – StadtPost Offenbach vom 17.6.2015
Grillspaß nach Bauernopfer – Offenbach Post vom 15.6.2015
Schachtalente auf der Erfolgswelle – Offenbach Post vom 8.5.2015
Mit voller Konzentration – Offenbach Post vom 17.3.2015
Zweiter Platz unter 41 Teams – Offenbach Post vom 29.2.2015
600 Schachspieler im Duell – Frankfurter Rundschau vom 20.2.2015
Krieg auf dem Spielbrett – FAZ vom 20.2.2015
Rauchende Köpfe beim Jubiläumsturnier – Frankfurter Neue Presse vom 20.2.15
Leibnizschüler setzen alle matt – Erasmusschule mit Titel-Hattrick – Offenbach Post vom 30.1.2015
Schach-Talent Laux holt Titel – Offenbach Post vom 19.12.2014
Schach-Schüler die Nummer zwei in Hessen – Offenbach Post vom 31.10.2014
Halber Punkt entscheidet – Offenbach Post vom 6.6.2014
Zweitklässler Laux hält alle in Schach – Offenbach Post vom 18.4.2014
Kluge Köpfe kommen aus Offenbach – Offenbach Post vom 14.2.2014
Hibbdebach Dribbdebach – Hessenschau vom 6.2.14
Schachmeisterschaft: Albert-Schweitzer-Schule nutzt den Heimvorteil – Offenbach Post vom 7.2.2014
Schachschüler meistern erste Hürde – Offenbach Post vom 20.12.2013
Offenbacher Schachschüler verfehlen Podestplatz nur um einen Punkt – StadtPost Offenbach vom 21.10.2013
Damentausch und Bauernopfer – Offenbach Post vom 29.5.2013
Tom Werner erspielt fünf Siege in fünf Runden – StadtPost vom 15.5.2013
Schach schon in der Schule – Offenbach Post vom 4.5.2013
Schach für Kids – Rappelpost April/Mai 2013
Erasmus Schüler im Schach spitze – Offenbach Post vom 4.3.2013
Platz drei bei Hibbdebach Dribbdebach geht nach Offenbach – Offenbach Post vom 22.2.2013
Leibniz und Erasmus liegen beim Schach vorne – Offenbach Post vom 5.2.2013
Geglückte Premiere beim Schachpokal – Offenbach Post vom 19.10.2012
2. Erasmus Schachturnier – StadtPost Offenbach vom 23.5.2012
Kluge kleine Köpfe beim Schachturnier – Offenbach Post vom 16.5.2012
Königliches Spiel fasziniert die Schüler – StadtPost vom 18.1.2012
Fit mit Dame und Springer – Offenbach Post vom 17.1.2012
Schach AG im Erasmus Bildungshaus – HR 4/HR Info vom 16.1.2012
Schachmatt mit Jubelschreien – Frankfurter Rundschau vom 14.1.2012
Ein halber Brettpunkt fehlt – Offenbach Post vom 9.12.2011
Qualitätssiegel Deutsche Schachschule für Erasmus – HR Info vom 2.12.2011
Schachturnier an Erasmus Schule – Offenbach Post vom 2.6.2011
Rekordbeteiligung beim Schachturnier für Grundschüler – Offenbach Post vom 6.4.2011
Schachfieber ausgebrochen – Offenbach Post vom 5.2.2011

In loser Folge berichtet unser Elternverein OK Kids e.V. über die Schachaktivitäten in seinem News-Bereich.

Weitere interessante Links:
Schulschach in der Hessischen Schachjugend
Deutsche Schachjugend
Lang lebe die Königin, ein ganz toller, abendfüllender Film über Schach und andere wichtige Dinge im Leben für die ganze Familie 🙂

Stand: Juni 2016